logo

Archiv nach Tags 'Marc Baron'

Jonathan Imme feiert Bergfest

Von Marc Baron
Aktualisiert am: Samstag, Oktober 31, 2009 um 18:09

Die Hälfte ist geschafft. Jonathan Imme, einer der Gründer von Palomar5, zieht deshalb ein erstes Fazit, erzählt interessante Details aus der Malzfabrik und gibt einen Ausblick auf das Wochenende. Denn die Campteilnehmer werden ihre Location in Tempelhof verlassen und sich auf eine spannende Reise begeben…

Und wöchentlich grüßt Jessi

Von Marc Baron
Aktualisiert am: Freitag, Oktober 30, 2009 um 21:50

Jede Woche schauen wir in der Malzfabrik vorbei, jede Woche lernen wir neue Leute kennen. Jessi kennen wir schon, denn jeden Freitag sprechen wir mit ihr. Dieses Mal ist Jessi nicht ganz so zufrieden.

Aktionskünstler Ernst Handl und sein Eindruck

Von Marc Baron
Aktualisiert am: Donnerstag, Oktober 29, 2009 um 23:19

Ernst Handl wurde in Wien geboren. Dort absolvierte er auch seine Ausbildung an der Akademie der Bildenden Künste. Nachdem er ein Jahr auf Kreta gelebt hatte, zog es ihn nach Berlin. Dort war er in der Hausbesetzer-Szene aktiv, außerdem war er Mitbetreiber des berühmten Kulturraumes “SO 36″ in Kreuzberg.
Seit vielen Jahren macht Ernesto Handl verschiedene [...]

Innovationsexperte Alexander Nolte

Von Marc Baron
Aktualisiert am: Montag, Oktober 26, 2009 um 22:05

Die Vereinigten Staaten von Amerika im Jahre 2005. Die Operation Moonraker ist gerade angelaufen. Alexander Nolte ist dabei. Der Diplom-Kaufmann studierte zuvor Betriebswirtschaft in Berlin, Lüneburg und Grenoble. Dann arbeitet er bei Volkswagen in Wolfsburg, bis er für den Konzern nach Amerika geht.
Mit Moonraker wollte Volkswagen den amerikanischen Markt erforschen. Alexander Nolte war bei dem [...]

Klaus Speidel ist ein Problemlöser

Von Marc Baron
Aktualisiert am: Dienstag, Oktober 20, 2009 um 19:38

Dozent Klaus Speidel von hypios.com war so begeistert von der Gruppe, dass er gleich länger blieb. Das haben wir genutzt und ihn zu einem Interview abgefangen.

Dozentin Kwella berichtet von ihren Erfahrungen

Von Marc Baron
Aktualisiert am: Samstag, Oktober 17, 2009 um 11:50

Heute arbeitet Kwella mit der Gruppe. Die Campteilnehmer müssen Schlagworte auf weiße Pappen schreiben, anschließend Achsen bilden und die “Keywords” mit Leben füllen. Klingt kompliziert? Ist es auch. Kwella versucht trotzdem, es uns zu erklären.