logo

Du bist DJ, du Designer und du arbeitslos!

Von Nina Paulsen
Aktualisiert am: Dienstag, November 3, 2009 um 13:08 rss 2.0 Social Bookmarks - Kommentar schreiben

Ein Arbeitsloser, ein Designer, ein DJ – heute mussten die Palomar5-Teilnehmer bei einem Rollenspiel einfach mal jemand anders sein. Warum? Um zu sehen, wie Kommunikation unter völlig verschiedenen Menschen funktionieren kann und wie man mit völlig verschiedenen Hintergründen einen Konsens herstellen kann, mit dem alle zufrieden sind. Das ganze ausgedacht haben sich Drita und Sandra, zu Gast bei den Expert Days bei Palomar5.

Wenn es darum geht, viele verschiedene Meinungen und Ansprüche unter einen Hut zu bringen, sind Drita und Sandra nämlich Experten. Sie gehören zum Berliner Spreeraum Projekt. Auch hier geht es um die gewichtige Frage: Wie wollen wir in Zukunft leben? Und wenn es nach den Initiatoren des Spreeraum-Projektes geht, soll bei der Antwort darauf jeder etwas sagen dürfen. Alle sollen gemeinsam bestimmen.

Im speziellen kümmert sich Spreeraum darum, wie die an der Spree angrenzenden Flächen gestaltet werden – denn hierüber gibt es in Berlin schon seit längerer Zeit große Diskussionen. Das Konzept von Spreeraum heißt Crowdfunding. Und wie das funktioniert erklären Sandra und Drita im Interview mit uns. Und natürlich auch, was sie bei Palomar5 eigentlich genau gemacht haben!

Kommentar schreiben

You need to login to post comments!